TCM Ernährung
Diplom-Lehrgang
5 UE

321

-

Teilnahme buchen

TCM-Differenzialdiagnostik € 440,00
Stoffwechseltypen € 440,00
TCM-Ernährung Vertiefung 2, Praxis € 440,00
Diplomprüfung € 120,00

Preise exkl. MwSt.

Teilnehmende

Unsere Nahrung ist eine wichtige Basis für körperliche und geistige Gesundheit. Stabilität, Resilienz und die Fähigkeit, auch auf Belastungen kraftvoll zu reagieren und nicht „zusammenzubrechen“, hängt wesentlich von einer „starken Mitte“ ab. Die TCM‐Ernährungslehre kann zeigen, was jede/r braucht und wie wir am besten Nahrung auswählen und zubereiten.
Unsere Ausbildung vereint das Beste aus drei Methoden für Gesundheit und Wohlbefinden: Ernährungswissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), westliche Ernährungsgrundlagen und die Ernährung gemäß den spezifischen Stoffwechseltypen.

Leitung

Prissmann, Vera

Leitung
Zielgruppe / Teilnahmevoraussetzungen

Gesundheitsberufe, gesundheitsbewusste Personen und alle Interessierten

Lehrziele / Lernergebnisse

Sie als Teilnehmer*in

  • lernen die Grundlagen, Strukturen und Prinzipien der TCM kennen und können eine TCM-Diagnose erstellen,
  • kennen die TCM-Klassifikation der Nahrungsmittel und deren Einsatz nach den Prinzipien der TCM,
  • wissen über die ernährungswissenschaftlichen Grundlagen Bescheid,
  • erwerben Wissen über Beratungskompetenz und üben die Grundlagen der Beratung ein,
  • verstehen das Konzept der Psychosomatik in der TCM und lernen den Einsatz der TCM-Ernährung als begleitende oder präventive Maßnahme,
  • vertiefen Ihre Fachkompetenz TCM-Ernährungsberatung anhand von Spezialthemen,
  • vertiefen Ihre differenzialdiagnostischen Fähigkeiten sowie Puls- und Zungendiagnose in Theorie und Praxis,
  • können westliche und chinesische Kräuter gezielt beim Kochen einsetzen,
  • verstehen die Theorie der Stoffwechseltypen und deren spezielle Ernährungsbedürfnisse,
  • lernen neue Kochmethoden kennen und haben Spaß bei der gemeinsamen Kochpraxis
Durchführung

Blended Learning

Dieser Lehrgang wird mit Blended Learning durchgeführt. Dies bedeutet, dass Sie einführende Videos, Texte und auch die Skripten im Vorhinein bekommen. Sie können sich so in Ruhe auf die Inhalte vorbereiten. Im Präsenzunterricht und in den Webinaren werden die Inhalte mit den Vortragenden bearbeitet und es gibt Zeit für praktische Übungen.

Kursaufbau

Von den gesamten 670 Unterrichtseinheiten (à 45 Minuten) sind Sie 208 UE vor Ort, 52 UE finden als Webinar statt. Weitere 200 UE lernen Sie zu Hause (E‐Learning). Auf das Lernen in Peergroups und Homestudies enƞallen 80 UE, die für das Diplom notwendigen vier Fallbeschreibungen umfassen inkl. Abschlussprüfung 50 UE. Weiters zählt die Diplomarbeit 80 UE, der Erste-Hilfe-Kurs 16 UE sowie Recht/Ethik/Dokumentation 21 UE.

Durchführung

Im Fall von Corona-Maßnahmen werden die Präsenzeinheiten als Webinare abgehalten.