Anrechnungen

Für all unsere Bildungsangebote gilt: Vertreter*innen der Gesundheitsberufe können das Erlernte im Rahmen und Umfang ihrer gewerblichen Berechtigung beruflich nutzen. Ganz allgemein an TCM interessierte Personen dürfen das Erlernte für den eigenen Bedarf nutzen und verwenden.

Die Wiener Schule für TCM ist :

  • ÖCert-Qualitätsanbieterin und qualitätszertifiziert nach Cert NÖ 
  • Ärztlicher Fortbildungsanbieter im Diplomfortbildungsprogramm (DFP) 
  • Kooperationspartner des Österreichischen Apothekerverbandes und der Österreichischen Apothekerkammer

Anrechnungen

Gekennzeichnete Weiterbildungen sind von der Österreichischen Ärztekammer und dem Österreichischen Apothekerverband anerkannt und akkreditiert.

Vorkenntnisse

Für einige unserer Weiterbildungen benötigen Sie Vorkenntnisse. Dieses können Sie in unseren TCM-Basiswissen-Lehrgängen erlernen oder wir rechnen Ihnen bereits absolvierte Aus-/Weiterbildungen an. Letzteres können Sie durch Bescheinigungen und Zeugnisse belegen oder in einem Gespräch unter Beweis stellen. So ist es Ihnen möglich auch später in einen Lehrgang einzusteigen.

Bildungsteilzeit/-karenz

Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten einer Anrechnung für Ihre Bildungsteilzeit oder Bildungskarenz.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie ein E-Mail. Gerne vereinbaren wir einen Termin für ein Telefon- oder Online-Gespräch.