Chinesische Diagnostik & Arzneimitteltherapie
Spezial-Seminar
96 UE

1016

-

Teilnahme buchen

Spezial Seminar € 2.455,00

Preise exkl. MwSt.

Teilnehmende

Der Shang Han Za Bing Lun, ist das Grundlagenwerk, auf dem die Chinesische Arzneitherapie fusst.
Die 6 Wochenenden „Shang Han Lun in der Praxis“ bilden tiefes physiologisches und damit auch pathologisches Verständnis, wie von außen zugezogene Erkrankungen (und damit im Shang Han Lun abgehandelt werden) korrekt und effizient zu behandeln sind.

Die Einzigartigkeit besteht in einem vollkommen kongruenten Diagnose- und Behandlungssystem.

Leitung
Zielgruppe / Teilnahmevoraussetzungen

Alle Ärzte/innen und Therapeuten/innen, die ein kongruentes Diagnose- und Behandlungssystem der Chinesischen Phytotherapie suchen, in Ihrer phytotherapeutischen Behandlung effektiver und effizienter werden möchten und sich nicht scheuen, sich auf ein Wissen einzulassen, das sie vermutlich bis zu Ihrem Lebensende beschäftigen und begleiten wird.

Teilnahmevoraussetzungen: Vorkenntnisse der Chinesischen Kräuter und Rezepturen, speziell Jing Fang (Jing Fang = klassisch chinesische oder kanonische chinesische Medizin – der Han-Dynastie) ist von Vorteil, aber nicht Bedingung.

Lehrziele / Lernergebnisse

Sie können dieses System in der Praxis korrekt anwenden

Durchführung

Pro Wochenende werden die Physiologie, die Pathologie und die Diagnostik (inklusive Erlernen des zugehörigen Pulssystems) und die Behandlung von Zuständen der jeweiligen Schicht (Taiyang, Yangming, Shaoyang, Taiyin, Shaoyin, Jueyin) erarbeitet. Der/die Teilnehmer/in bekommt so das notwendige Rüstzeug, um mit dieser einzigartigen Methode zu arbeiten.

Pro Wochenende wird eine Schicht ausführlich besprochen: Physiologie und Pathologie, Einzelkräuter und Rezepturen mit Modifikationen sowie Pulse zur entsprechenden Diagnostik.